d20modern Gameslog: 2012 ?!

Dezember 2010, New York

In einer seltsamen, sehr neuen und natürlich absolut hippen New Yorker Bar sitzt ein Mann unter einer Lampe. Diese Lampe, umwölkt vom Rauch zahlloser Zigaretten, bietet den Anblick einer Zeit, die längst vergessen ist. Wie auch das ganze Lokal und die Angestellten hier, entspringt auch diese Lampe alten Zeiten, in denen die Mythen der Menschheit entsprungen sind. Der Schirm der Lampe und auch das Windglas sehen nach Öl aus, nach Feuer...
Der Mann schaut sich in dem Lokal um. Es heißt "Tänzelndes Pony", und das passt auch. Man sucht natürlich nach Herrn Butterblume, aber die Ähnlichkeit mit solchen Klassikern der Phantasie, wie dem Herrn der Ringe endet eigentlich bereits beim Namen des Lokals. Hier ist alles genauso hektisch und schnell wie sonst auch in New York, im Big Apple. Es laufen als Goblins verkleidete Angestellte herum und wischen den Boden. Natürlich fehlt auch die dickbusige, scharfe Elfentussi im Kettenhemdbikini nicht. Jemand muß ja die Kasse bedienen und vornübergebeugt der männlichen Kundschaft die Magic-Meals bringen... Das Pappmaché-Mauerwerk bietet genug Möglichkeiten sich im dunklen Schatten sitzend zu fühlen, und das nutzt dieser Mann auch. Als sei er nicht bereits unscheinbar genug, in seinem abgewetzten Abzug, seinem nicht einwandfrei sitzenden Hemd, und der 08/15-Frisur, hockt er geduckt unter dem Lampenschirm vor einem simplen Hamburger und schlürft um sich blickend aus einem bunt bedruckten Becher.